Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Die Ärzte’

Hamburg. Tourabschluss.

Seit ich um ca. 14 Uhr an der Trabrennbahn in Bahrenfeld angekommen war, hatte es nicht mehr geregnet. Erste Welle Bändchen geholt, Campingstuhl aufgestellt und die nächsten Stunden gewartet – so verbrachte ich die Zeit bis zum Einlass um 17 Uhr. Alle Leute, die ganz nach vorne wollten taten mir jetzt schon Leid, da die Strecke bis zur Bühne ungewöhnlich lang war und bei den meisten nach der Hälfte schon der Sprint abgebrochen und so statt gerannt eher in die erste Reihe gekrochen wurde. (mehr …)

Read Full Post »

Nachdem die Wuhlheide schon im Juni gerockt wurde, ist nun auch endlich mal wieder die Waldbühne an der Reihe gewesen.

6 Mal Berlin – 6 Mal ausverkauft. So war es jeden Tag inmitten von 22.000 Leuten. (mehr …)

Read Full Post »

Die Ärzte am 07.07.2012 in Stuttgart - Foto: Arabell WalterSamstag, 07. Juli 2012 – zum ersten Mal seit langem reiste ich wieder einmal mit der Bahn zu einem größeren Konzert an und bereute es sofort, denn mein Zug verspätete sich dank einer Fliegerbombe in Münster um 70 Minuten und holt die Verspätung so auf, dass ich nicht einmal etwas erstattet bekam.  Super! Einmal in die S-Bahn und weiter ging es zu Fuß zur Hans-Schleyer Halle. Fasziniert ließ ich mich durch den Pilgerstrom aus Ärzteshirt-Trägern bis zur Halle tragen und fand im Getümmel vor der Halle sogar noch bekannte Gesichter. Die Welt ist ein Dorf! (mehr …)

Read Full Post »

Cryssis am 07.07.2012 in Stuttgart - Foto: Arabell WalterCryssis, die Band rund um Toten Hosen Schlagzeuger Vom Ritchie, die sich glücklicherweise ganz anders als die Band aus Düsseldorf anhört, spielte vergangenen Samstag das größte Konzert ihrer bisherigen Karriere. Vor gut 13.000 Menschen heizten sie in der Stuttgarter Schleyerhalle das Publikum der Ärzte ein. Einen kleinen Eindruck gibt es hier: (mehr …)

Read Full Post »

Frankfurt /Oder. Vatertag. Sonne!

Mitten in der Nacht, gegen 3 Uhr morgens rollte unser kleines Vierrad zu den riesigen Messehallen. Es war stockduster, wir irrten am großen Gelände noch ein wenig umher und malten uns währenddessen aus, wie der nächste Kettensägenmörder aus einem der vorhandenen Feldwege stürmen könnte. Gegen 4 Uhr ging die Sonne schon langsam auf und auch die ersten Trucks erreichten den Ort des Geschehens, wobei die Fahrer unserer Ahnungslosigkeit Folge leisteten und wir zur ortografischen Themenrunde Rede und Antwort stehen mussten. Kurz darauf scheiterte auch der Versuch zu fünft in diesem winzigen Auto ein wenig Schlaf zu finden. Doch bevor wir uns nun den Arsch vor lauter Bewegungsunfähigkeit wund lagen, entschieden sich 4/5 der Insassen die Gegend zu erkunden. Neben einem hübschen Weiher war leider nichts zu finden und da Feiertag war, stellte sich die Suche nach etwas Essbarem als außerordentlich schwierig heraus. (mehr …)

Read Full Post »

Mittwoch. Zwickau. Regen. Tourstart.

Als wir gegen Mittag die Stadthalle erreichten, fing es pünktlich an zu regnen, wodurch meine Vorfreude wieder hin zum Tiefpunkt wanderte. Die Schleusen wurden natürlich weit weg vom Überdach aufgebaut. Sehr freundlich. Die ersten Verrückten machten sich auch schon an den Eingängen breit, wobei ich von der Anzahl und der „Standard-Ersten-Reihe“ mehr Nasen erwartet hätte.

Unsere erste Station an diesem Tag war der riesige Globus-Supermarkt, und nebenan Obi, wo wir uns zuerst die Füße vertraten. Während sich die eine Hälfte meiner Reisegruppe zu den anderen gesellte, pendelten wir immer zwischen Globus, Auto und potenziellem Publikum – wobei neben dem erneuten Beweis für Deutschlands schlimmster Aussprache, nichts großartig Spannendes passierte. Das Warten war ein langwieriger und teilweise unangenehmer Prozess – mal regnete es, dann kam die Sonne raus und nach 5 Minuten schossen Hagelkörner vom Himmel und so freute man sich, dass ca. eine Stunde vor Einlass Boxen aufgebaut wurden und durch die Musik von Richard Cheese Abwechslung geschaffen wurde. (mehr …)

Read Full Post »

Der 2. März – das offizielle Releasedatum der die Ärzte EP „ZeiDverschwÄndung“. Ich hatte Glück, dass sie dank Amazon schon gestern im Briefkasten lag.

Es folgen nun ein paar Worte und meine subjektive Meinung zu den jeweiligen Liedern inklusive den passenden (Animations-)Videos um eine kleine Übersicht zu bekommen, denn zu jedem Stück gibt es mindestens ein Filmchen. Seht selbst: (mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »